Kurz notiert

03.02.2018   Kolumne Hanauer Anzeiger, 03.02.2018
Familiennachzug ist das falsche Signal

Die Diskussionen um den Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte nehmen in den Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und SPD in Berlin großen Raum ein. Dabei werden vielstimmige Erklärungen abgegeben. Wechselseitige Belehrungen und ein Zerrbild...

26.01.2018   Weiterhin alles technisch Mögliche, ökonomisch Vertretbare und rechtlich Zulässige tun, um Fluglärmbelastung am Tage zu verringern
Vielzahl von Erfolgen bei der Fluglärmverringerung erzielt, aber weitere Entlastungen sind und bleiben unser Ziel

 Das „Expertengremium Aktiver Schallschutz (ExpASS)“ des „Forums Flughafen und Region (FFR)“ hat heute neue Konzepte und Vorschläge für eine Verringerung der Fluglärmbelastung im Rhein-Main-Region der Öffentlichkeit vorge...

19.01.2018   Kolumne Hanauer Anzeiger, 20.01.2018
Rosinenpickerei – Bärendienst für Beamte und Lehrer

Das Bundesverfassungsgericht muss sich in diesen Tagen mit der Klage von vier verbeamteten Lehrern beschäftigen. Diese beklagen, dass das Streikverbot für Beamte nicht für Lehrer gelten dürfe, weil es ein Menschenrecht verletzt. Unterstützt wird...

08.01.2018   Kolumne Hanauer Anzeiger
Gestalten, nicht abwarten

 Der Jahreswechsel liegt hinter uns. Zwar sind die meisten noch im Urlaubsmodus. Aber so langsam richtet sich der Blick auf das, was uns im neuen Jahr erwartet. Die Nachrichtenlage ist dünn, es bleiben die bekannten Krisenherde der Welt, einige kommen hinzu, w...

22.12.2017   Kolumne Hanauer Anzeiger, 23. Dezember 2017
Zuversicht schöpfen, aber Kurs halten

Die Natur macht es uns vor. Das Jahr neigt sich dem Ende, die Bäume haben ihre Blätter verloren, sie ruht sich aus und sammelt Kraft für das neue Jahr. Wir sollten es der Natur gleichtun. Rückblicken, bewerten, Kraft schöpfen. Das Jahr war anstrengend. Im Vergleich zum ...

18.12.2017   Kasseckert setzt sich für Wiederaufbau ein
Zukunft der Kleinen Parkwirtschaft gesichert

 Als im Jahr 2015 die Kleine Parkwirtschaft im Staatspark Wilhelmsbad Ziel eines Brandanschlags wurde, ist auch ein Stück Hanauer Geschichte zerstört worden. Nachdem kriminalpolizeiliche Ermittlungen beendet wurden, hat das Land Hessen als Eigentümer...

15.12.2017   Kasseckert: „Stadt Hanau erhält 60.000 Euro“
Regionaler Lastenausgleich für besonders von Fluglärm betroffene Kommunen

Für besonders stark von Fluglärm belastete Kommunen wird das Land Hessen bis zum 2021 pro Jahr über 4,5 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Davon erhält die Stadt Hanau jährlich einen Betrag von 60.000 Euro, teilt der CDU-Landtagsabgeordn...

11.12.2017   Kolumne Hanauer Anzeiger, Dezember 2017
Der Ärger mit der Sonntagsöffnung

Die Vereitelung von verkaufsoffenen Sonntagen hat in der jüngsten Vergangenheit zu viel Verärgerung beim Einzelhandel geführt. Im Wettbewerb mit dem Online-Handel, der sieben Tage in der Woche an 24 Stunden genutzt werden kann und im Bestreben nach attraktiven und beleb...

24.11.2017   Kolumne Gelnhäuser Nachrichten, November 2017
Wie geht es weiter?

 Nach wochenlangen Sondierungsgesprächen zwischen CDU, CSU, GRÜNEN und FDP standen die Verhandlungsteilnehmer vor einer Einigung. Es schien, dass sich die vier Parteien in vielen Hauptfragen auf Kompromisse verständigt haben, die am Ende von der FDP ...

23.11.2017   Große Chancen auf weiterhin positive Entwicklung des Arbeitsmarktes
Gute Rahmenbedingungen und Zukunftsperspektiven für die Wirtschaft in Hessen schaffen und gestalten

Die Entwicklung von Wirtschaft und Industrie in Hessen waren heute Gegenstand der Diskussion im Hessischen Landtag. Der wirtschaftspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert, erklärte dazu:

20.10.2017   Kolumne Gelnhäuser Nachrichten, Oktober 2017
Konservativ ist nicht Rechtsaußen

Die vergangenen Wochen waren von mehreren Wahlen bestimmt. Bundestag, Niedersachsens Landtag und auch die Österreicher haben ihr neues Parlament gewählt. Nicht zu vergessen die Wahlen in Gelnhausen, zu dessen Sieg ich dem neu gewählten Bürgermeister, Daniel Glöckner, he...

29.09.2017   Kasseckert und Klein: „Bedürfnisse der Menschen dürfen nicht ignoriert werden“
CDU fordert Bewertung des Landschaftsbildes
© Bilddatenbank FrankfurtRheinMain

In die Diskussion um die geplanten Windkraftanlagen im Ronneburger Hügelland schalten sich nun auch die Vertreter der überörtlichen CDU ein. Heiko Kasseckert, CDU-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des Haupt- und Planungsausschusses in der Regionalversammlung Südhess...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben